Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Termine und Infos SJ 23/24

28.2.24 Schülergottesdienst

6.3.24 Zahngesundheit

Frühlingsgrüße aus der Grundschule Dalkingen

Die Kinder der Grundschule Dalkingen haben wieder zusammen mit Frau Schuster eine tolle Frühlingsdeko gezaubert. Gemeinsam wurde dekoriert und gepflanzt. Herzlichen Dank an Frau Schuster für ihre Mühe und ihre Ideen.

Faschingsparty mit den Mischthoga

Die närrische Zeit bringt ihre Veranstaltungen mit sich, so auch in der Grundschule Dalkingen am Faschinigsfreitag. Da wetterbedingt der tolle Narrenbaum Spaziergang nicht durchgeführt werden konnte, wurde der Schulfasching innerhalb des Schulgebäudes gefeiert. Und somit kamen auch die geplanten Stationen an den Narrenbäumen zu den Kindern in die Schule. Die Lehrerinnen und Schulleitung waren bestens vorbereitet und mit Unterstützung des Elternbeirates konnte für die Kinder ein toller Vormittag ablaufen. Mit einer Polonaise durchs Schulhaus wurden alle Kinder und Lehrer eingesammelt. Weiter ging es mit einer Tanzeinlage im Musikzimmer. Der Elternbeirat hatte für alle Kinder rote Schaumstoffnasen organisiert, die durch richtiges Beantworten von Fragen zu den Mischthoga ausgeteilt werden konnten. Weitere Stationen für die Kinder waren „Gesicht schminken“ und „Dosen werfen“. Mit den Hoga-Tattoos hatten die Kinder eine tolle Erinnerung an den Faschingsverein mit nach Hause genommen. Als Überraschungsaktion konnte wieder geübt werden: wie mache ich eine Fanta oder Speziflasche mit dem Meterstab auf. Hier konnten sich alle Kinder selbst austesten. Was für ein Spaß! Eine rundum gelungene Kooperation zwischen Schule, Elternbeirat und Mischthoga! Das ruft nach weiteren gemeinsamen spaßigen Aktionen. Wir freuen uns darauf! Der Schlachtruf der Mischthoga hallt heute noch durchs Schulhaus. In diesem Sinne... Mischt...HOGA!!

Rathaussturm 8.2.2024

Verabschiedung von M. Häußler

Am Mittwoch, 31.1.24 verabschiedete sich die Grundschule Dalkingen schweren Herzens von einer lieben Mitarbeiterin der Schule. Frau Häußler unterstütze die Lehrkräfte im Unterricht und führte eigenständig Rückenwindskurse durch. Durch ihre Arbeit versuchte sie Lernrückstände der Schüler aufzuarbeiten. Zudem übernahm sie immer gerne Vertretungsstunden. Frau Häußler startet nun ins Referendariat. Wir wünschen ihr viel Erfolg auf ihrem weitern schulischen Lebensweg. Wir werden sie sehr vermissen.

Das kleine Zebra - die etwas andere Verkehrserziehung

Am Freitag, 26.Januar 2024 bekamen die Grundschüler der Grundschule Dalkingen und der Grundschule Schwabsberg Besuch von der Polizei in Aalen. Anke Wölz kam zusammen mit einem Überraschungsgast: dem kleinen Zebra.

Das kleine Zebra hat sich verlaufen und findet nicht mehr zurück zum Zirkus. Die Polizeibeamtin und die Kinder erklären daraufhin dem Zebra das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Durch eigenes Fehlverhalten fordert das Zebra die Kinder auf, aktiv in das Theaterstück einzugreifen. Dieses verkehrspädagogische Theaterstück vermittelt den Kindern auf besondere, spielerische und musikalische Art das richtige Verhalten beim Überqueren der Straße.

Darüber hinaus sollen die Kinder wichtige Botschaften wie zum Beispiel den eigenen Namen, Adresse und Telefonnummer kennen und erfahren die Polizei als Freund und Helfer.

Am Ende des Stückes waren sich alle Kinder der beiden Grundschulen einig, sie hatten sehr viel Spaß beim Theaterstück. Danke an Frau Wölz von der Polizei Aalen und ihrem kleinen Zebra.

Verabschiedung von C. Henle (ISP)

Am Donnerstag, 25.1.24 musste sich die Grundschule Dalkingen von einer lieben Praktikantin verabschieden. Alle hatten Frau Henle ins Herz geschlossen. Sie unterstützte die Schulgemeinschaft im Unterricht, übernahm gern eigenständige Aufgaben und half allen Schülerinnen und Schülern bei Fragen gerne weiter. Herzlichen Dank an Frau Henle. Sie war insgesamt 4 Monate an der Grundschule Dalkingen als Praktikantin tätig.

Narrenbaum der Grundschule Dalkingen 2024

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler einen Narrenbaum aufgestellt. Mit selbstgebasteltem Schmuck wurde er schön verziert. Bitte kommen Sie vorbei und bewundern den tollen Narrenbaum der Grundschule Dalkingen.

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Am letzten Schultag erlebte die Schulgemeinschaft zusammen mit einigen Eltern einen wunderschönen Abschlussgottesdienst in der Kirche in Dalkingen. Im Anschluss machten sich die Kinder und die Lehrerinnen auf den Weg zum Kindergarten. Dort wurden einige Weihnachtslieder gemeinsam gesungen.

Ihr Kinderlein kommet.....ins Seniorenhaus

Wieder einmal besuchte die Grundschule Dalkingen die Bewohner des Seniorenhauses "Am Bächle" in Buch. Zuerst durfte die Mundharmonikagruppe ihr Können zeigen. Mit dem Lied "Jingle Bells" begeisterten die Kinder das Publikum. Danach war Wünschezeit angesagt. Immer im Wechsel durften sich die Seniorinnen und Senioren bzw. die Kinder der Grundschule Weihnachtslieder wünschen. Ein Mix aus modernen und traditionellen Weihnachtslieder wurden angestimmt. Es war einfach wieder nur schön anderen Menschen eine Freude zu bereiten.

Mundharmonikagruppe an der GS Dalkingen

Seit einigen Wochen spielen einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 3,4 der Grundschule Dalkingen Mundharmonika. Den ersten Auftritt hatten die Kinder an der Weihnachtfeier in der Kirche. Mit dem Lied "Jingle Bells" begeisterten sie die Zuhörer. Danke an Frau Kibbel für ihre tollen neuen Ideen und das Einstudieren.

Weihnachtsfeier - Ochs und Esel wissen mehr

In der Pfarrkirche St. Nikolaus wurde am Mittwoch, 13.12.2023, das diesjährige Dalkinger Krippenspiel aufgeführt. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Zorn stimmten die Schülerinnen und Schüler die Gäste mit dem Lied „Lichterkinder“ musikalisch in den Abend ein. Im Anschluss führten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dalkingen das Stück „Ochs und Esel wissen mehr“ auf. Musikalisch begleitet wurden sie dabei in diesem Jahr zum ersten Mal vom Cäcilia-Kinderchor „Cillis“ unter Leitung von Astrid Köhler. Zum Abschluss zeigten die Klassen 3 und 4 mit dem Stück „Jingle Bells“ ihr neu erlerntes Können auf der Mundharmonika.

Die kommissarische Schulleitung, Frau Roder, dankte abschließend allen Kindern und Beteiligten für die tolle Aufführung. Herzlicher Dank ging an Frau Kibbel und Frau Schieber von der Grundschule Dalkingen, die für das Einstudieren des Stücks und die Organisation zuständig waren. Besonderer Dank galt auch Frau Köhler, die sich für die gemeinsamen Proben sehr viel Zeit genommen hat und ohne die eine solche Kooperation nicht möglich gewesen wäre.

Im Anschluss an das Krippenspiel bewirtete der Elternbeirat der Grundschule mit vielen fleißigen HelferInnen auf dem Schulhof die geladenen Gäste. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle für ihren tatkräftigen Einsatz! 

Handballaktionstag 8.12.23

Einen sportlichen Vormittag erlebte die Klasse 2 in der Jagsttalhalle in Schwabsberg. Den Handballaktiontag führte unsere Schule zusammen mit der Grundschule Schwabsberg durch. Alle Kinder waren begeistert. Danke an das Team der TG Hofen.

Sei gegrüßt lieber Nikolaus

Mit dem Lied "Sei gegrüßt lieber Nikolaus" begrüßten die Kinder der Grundschule Dalkingen am 6.12.23 auf dem Schulhof Bischof Nikolaus. Ganz überrascht waren alle, als plötzlich der Nikolaus und sein Gehilfe, der Knecht Ruprecht, die Straße herunterkam. Der heilige Mann begrüßte die Kinder und freute sich in Dalkingen zu sein. Die Klasse 3,4 trug ein schönes Nikolausgedicht vor. Auch die Klassen 1 und 2 haben 2 tolle Gedichte vorbereitet. Daraufhin lobte der Nikolaus die Kinder für ihr Benehmen und ihr fleißiges Arbeiten. Allerdings sprach er auch Sachen an, die alle Kinder besser machen können. Nach dem Lied "Lasst uns froh und munter sein" gab es dann natürlich Geschenke für die Kinder. Der Elternbeirat hatte dieses Jahr eine besondere Idee. Schon im Vorfeld durften die Kinder eine Tasse bemalen. Diese wurden dann mit einer kleinen gefüllten Nikolaustüte überreicht. Herzlichen Dank an den Elternbeirat für die Idee und das Befüllen der Tütchen. Verabschiedet wurden der Nikolaus und der Knecht Ruprecht mit einem Abschiedslied.

Adventssingen 4.12.2023

Stimmungsvoll startete die Grundschule Dalkingen in den Advent. Traditionell trafen sich alle Schülerinnen und Schüler, sowie alle Lehrerinnen, am Weihnachtsbaum. Zuerst wurde das Lied "Wir sagen euch an" gesungen. Frau Schieber trug im Anschluss ein schönes Gedicht über die Hl. Barbara vor. Mit dem Lied "In der Weihnachtsbäckerei" wurde die besinnliche Zeit schließlich beendet.

Besuch der Kläranlage in Schwabsberg

Die Klasse 3 / 4 der Grundschule Dalkingen besuchte am Mittwoch, 22.11.2023, im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wasser“ die Kläranlage in Schwabsberg. Herr Maier erklärte anschaulich und sehr kindgerecht, wie das Abwasser wieder zu sauberem Wasser wird. Dabei durften die Schüler hautnah besichtigen. Ein Highlight war auf jeden Fall die „Fahrt“ auf der Brücke, die sich ganz langsam über das Nachklärbecken bewegt, um Ablagerungen am Boden zusammenzuschieben. Begeistert waren die Schüler außerdem vom Blick durchs Mikroskop, bei dem die Schüler die Gelegenheit bekamen, die fleißigen Bakterien, die zur Reinigung des Abwassers beitragen, einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Außerdem nahm sich Herr Maier viel Zeit, um die unzähligen Fragen der Schülerinnen und Schüler geduldig zu beantworten.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle nochmals an Herrn Maier und Herrn Weber!

Schulwegtraining mit der Polizei

Am Donnerstag, 16.11.2023, führte Herr Meyer von der Polizei mit den Erstklässlern aus Dalkingen ein Schulwegtraining durch. Nachdem die Schüler im Klassenzimmer erst wichtige Infos zum richtigen Verhalten auf der Straße erhalten und viele Fragen beantwortet bekommen hatten, wurden gemeinsam einige Straßen in Dalkingen abgelaufen. Dabei zeigte Herr Meyer ein paar Gefahrenstellen auf, die beim Überqueren stets beachtet werden sollten. Er gab den Kindern viele Tipps, wie ein sicheres Bewältigen des täglichen Schulwegs gut zu meistern ist. Anschließend übten alle Erstklässler unter Aufsicht des Polizisten das sichere Überschreiten der Fahrbahn. Am Zebrastreifen gingen sie immer zu zweit über die Straße, nachdem sie vorher ihre Blicke in alle Richtungen und auf alle beteiligten Fahrzeuge gerichtet hatten. Als sie anschließend wieder ins Klassenzimmer zurückgekehrt waren, wurde Herr Meyer mit viel Beifall verabschiedet. Für die Kinder der Klasse 1 war es ein tolles Erlebnis, die Polizei so hautnah zu erleben.

St. Martin ritt durch Schnee und Wind

Am Donnerstag, 9.11.23 beteiligte sich die Klasse 1,2 mit einem besinnlichen Lichtertanz am diesjährigen St. Martinsumzug der Gemeinde Dalkingen. Gestartet sind alle Besucherinnen und Besucher beim Feuerwehrhaus, die nächste Station erfolgte am Kindergarten und es endete mit dem Martinsspiel auf dem Schulhof. Bei einem gemütlichen Beisammensein endete ein schöner Abend.

Grundschule Dalkingen stellt sich vor....

Besuch der Mosterei Übele

Letzte Woche machten sich alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dalkingen auf den Weg nach Schwabsberg, um Äpfel einzusammeln. Mit Feuereifer und binnen kurzer Zeit schafften die Schüler es, einen ganzen Anhänger mit ihren Äpfeln zu füllen. Einen Tag später folgte dann der Ausflug in die Mosterei Übele nach Westhausen. Mit eigenen Augen konnten sich die Schüler dann davon überzeugen, wie  aus ihren Äpfeln Apfelsaft wurden. Dem frisch gepressten Saft konnte nahezu kein Schüler bei der Verkostung  widerstehen. Anschließend zeigte Frau Übele den Kindern noch die riesigen Tanks, in denen der gepresste Apfelsaft der anderen Äpfel bis zur Abfüllung gelagert wird und sie konnten Maschinen wie beispielsweise die Deckelabschraubmaschine und die Etiketten-Klebe-Maschine näher in Augenschein nehmen. Mit über 200 l noch warmen, luftdicht verpacktem Apfelsaft von selbst geernteten Äpfeln machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Rückweg zur Schule. An diesen Ausflug werden sich die Kinder bestimmt nicht nur jeden Freitag erinnern, wenn sie den leckeren Saft in der Pause trinken dürfen, sondern bestimmt darüber hinaus, wenn sie einen Apfel sehen oder sie in einen saftigen Apfel beißen.

Apfelglaubaktion 2023

Neuer Elternbeirat für das SJ 23/24

An der Grundschule Dalkingen wurde ein neuer Elternbeirat gewählt. Herzlichen Dank an alle, die bereit sind, dieses Amt zu übernehmen und dadurch das Schulleben aktiv mitgestalten.

Klasse 1: Frau Schuster

Klasse 2: Frau Brackmann (2. Elternbeiratsvorsitzende)

Klasse 3: Frau Voigt

Klasse 4: Frau Kolbow (1. Elternbeiratsvorsitzende)

AG Angebot "Mäuse, Moos und Moneten"

Unser neues AG - Angebot der PH Schwäbisch Gmünd startete erfolgreich am Mo, 9.10.23 mit 8 Kindern aus Klasse 3/4. Zusammen mit Dinah - Marie Wiedenhöfer beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema "Umgang mit Geld".

Wieder ein neues Gesicht an der GS Dalkingen.....

Frau Henle absolviert seit 4. Oktober 23 ihr integriertes Semesterpraktikum (bis Ende Januar 24) an der Grundschule Dalkingen. Sie studiert die Fächer Deutsch und Sachunterricht.

Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung (BiSS-Transfer)

BiSS-Transfer ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in Schulen und Kitas (www.biss-sprachbildung.de). 

Ziel in Baden-Württemberg ist die Stärkung der Basiskompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Bereich des Lesens. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Lesefertigkeiten (Lesetechnik, Leseflüssigkeit) sowie der Lesefähigkeiten (Leseverstehen, Lesestrategien). Auf der Basis eines einheitlichen und systematischen Lesecurriculums setzen die BiSS-Grundschulen Schritt für Schritt nachweislich lernförderliche Elemente im Leseunterricht um, wie z.B. das Training der Leseflüssigkeit mithilfe von Lautlesetandems und den Einsatz ausgewählter Lesestrategien. Damit die Umsetzung in allen Klassenstufen gut funktioniert, hat jede BiSS-Grundschule eine eigene Projektgruppe eingerichtet, die sich regelmäßig trifft, um über nächste Schritte in der Umsetzung zu sprechen. Jede Schule hat zudem eine BiSS-Ansprechperson, die gemeinsam mit der Schulleitung das Kollegium an der Schule dabei unterstützt, das BiSS-Leseförderkonzept umzusetzen. Unsere BiSS-Ansprechperson an der Schule heißt Kathrin Kohnle.

In Baden-Württemberg nehmen mit Start des Schuljahres 2023/2024 insgesamt 2030 Grundschulen teil, die in 21 BiSS-Verbünden organisiert sind. Die Verbünde dienen der Vernetzung und dem Austausch. Hier können die Verbünde eingesehen werden: www.biss-sprachbildung.de/biss-vor-ort.

Unsere Grundschule ist auch mit dabei und gehört dem Verbund Göppingen an.

Vom Tuten und Blasen viel mehr Ahnung…

....haben wir jetzt, so viel steht fest! Dank Charlotte und Carla vom Musikverein: Die beiden waren bei uns in der Klasse 1/2 der Grundschule Dalkingen, um erneut das Piccolini- und Brassini-Früherziehungskonzept vorzustellen. Da gab es eine Klarinette, eine Posaune und eine Trompete zu sehen und anzufassen. Darüber hinaus wurden viele Fragen geduldig beantwortet. Die Kinder waren begeistert! Wer Lust auf mehr hat, darf sich beim Musikverein gerne melden bzw. auf dessen Homepage weitere Infos einholen. Ein großes DANKE! geht an Carla und Charlotte – wir hatten wieder viel Spaß und neuen Input! Bis zum nächsten Mal.

1. Schülergottesdienst im Schuljahr 23/24

Am Mittwoch, 20.9.23 feierten wir gemeinsam mit Pfarrer Zorn unseren 1. Schülergottesdienst im Schuljahr 23/24.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen unsere Talente.

Ein herzliches Dankeschön geht an Pfarrer Zorn und an alle mitfeiernden Eltern und Großeltern!

Endlich sind wir wieder komplett - Einschulung 2023

Das war erneut ein bunter, aufregender Einschulungstag! Pfarrer Zorn hat zunächst euch und uns allen im Rahmen des ökumenischen Einschulungsgottesdienstes kräftig Mut zugesprochen. Anschließend begrüßte Frau Roder die ErstklässlerInnen und alle Gäste im liebevoll dekorierten Gemeindehaus. Alle Kinder der gesamten Schule wirkten daraufhin mit beim vegetarischen Mini-Musical "Freddie und Loretta": Es erzählt die Geschichte einer unkonventionellen Freundschaft zwischen einem sensibel-romantischen Fuchs und einem selbstbewussten Piraten-Huhn. Die Viertklässler spielten charmant Theater, alle anderen Kinder sangen mit und begleiteten gekonnt mit vielen Instrumenten. Alle Zuschauer waren begeistert, wie toll Ihr das gemacht habt, Kinder! Richtig bunt und fröhlich waren das Programm, die Kostüme und eure Ausstrahlung! Anschließend sind alle SchülerInnen mit Musik und Gesang zur Schule marschiert. Die Eltern durften es sich weiter gemütlich machen und noch ein wenig plaudern bei Kaffee und Kuchen. Auf dem Pausenhof haben sich alle Kinder über selbst gebackene Muffins gefreut. Die Erstklässler erlebten anschließend mit Frau Schieber ihre allererste Unterrichtsstunde - das war bestimmt sehr aufregend! Ganz zum Schluss haben wir den Einschulungstag mit einem gemeinsamen Lied im Abschiedskreis ausklingen lassen. Wir bedanken uns auch in diesem Jahr wieder herzlich… …beim Elternbeirat fürs Organisieren, liebevoll Dekorieren und Bewirten. …bei Frau Schönherr für den tollen Blumenschmuck. …bei Frau Schuster für den liebevoll gestalteten Schuleingangsbereich. …bei Herrn Weber und Team fürs Gemeindehaus Vorbereiten. …bei Pfarrer Zorn für den schön gestalteten Gottesdienst. …bei den Eltern fürs Backen. …bei den Gästen fürs Dabeisein und Mitfeiern. Der Tag war unvergesslich schön! Alle haben wieder ihr Bestes gegeben - das hat uns als Schulteam noch enger zusammengeschweißt. Weitere Bilder sind, wie immer, auf Moodle zu finden.

Ferienplan 23-24

Veranstaltungen

Es sind keine Einträge vorhanden.

Newsbereich

Es sind derzeit keine Einträge vorhanden.