Wissenswertes: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Unesco Welterbe Limes
Unesco Welterbe Limes

Historisches zum Limestor bei Dalkingen

Im Juli 2005 hatte die UN-Weltkulturorganisation UNESCO den Obergermanischen und
Rätischen Limes in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen. Damit wurde
der Limes, die einstige Außengrenze des Römischen Reichs, ganz offiziell zu einem
kulturgeschichtlichen Zeugnis von Weltrang erklärt. Dies hat bestätigt, dass es sich
bei dem Limestor Dalkingen um ein herausragendes archäologisches Denkmal handelt,
dessen Erhalt für künftige Generationen eine wichtige Aufgabe ist. Unter den
römischer Bauten entlang des Limes, von denen sich bis heute Reste erhalten haben,
kommt dem ehemaligen Limestor bei Dalkingen besondere Bedeutung zu. An der
Außengrenze des Römischen Weltreichs ist hier – vermutlich im Zusammenhang mit
einem siegreichen Feldzugs Kaiser Caracallas gegen die Allamannen in den Jahren 213
und 214 n. Chr. – ein prunkvoller, 12 Meter hoher römischer Triumphbogen mit einer
überlebensgroßen Kaiserstatue aus Bronze entstanden. Es handelt sich um die bislang
einzige durch Baubefunde nachgewiesene Toranlage entlang des über 500 km
langen, von der Donau bis zum Rhein reichenden obergermanisch-rätischen Limes.


Seit die historische Bausubstanz bei Ausgrabungen 1974 / 75 freigelegt wurde, hat
sie durch Witterungseinflüsse stark gelitten. „Um die einmalige Bausubstanz für die
Nachwelt dauerhaft zu sichern und zu erhalten, ist ein geschlossener Schutzbau unbedingt
erforderlich“, sind sich Regierungspräsident Schmalzl und Landrat Pavel einig.
Der Schutzbau soll aus einer filigranen Stahlkonstruktion bestehen. Vorgesehen war
ein Glaskubus mit einer Breite von 23,10 m, einer Länge von 22,85 m und einer Höhe
von 7 bis 16 m. Durch eine über dem originalen Mauerwerk frei schwebende, mit bedruckten
Stoffbahnen bespannte Leichtmetallkonstruktion innerhalb des Glaskubus
können die Abmessungen und das Aussehen des einstigen Limestores weithin sichtbar
wieder hergestellt werden. Zwischen den kulissenartig aufgehängten Stoffbahnen
und dem originalen Mauerwerk ist dabei ein Zwischenraum vorgesehen, damit die
römische Bausubstanz noch genügend wirken kann.


Auf diese Weise wurde das Limestor Dalkingen zu einem „Highlight“ für die breite
Öffentlichkeit und zusammen mit dem Limesmuseum im benachbarten Aalen, den
Ausgrabungen am Reiterkastell in Aalen und dem Römerbad am Bucher Stausee zu
einem außerordentlich attraktiven Schwerpunkt römischer Ausgrabungen und Kultur
in Ostwürttemberg.

Grundsteinlegung am 29.3.2010

Die Grundsteinlegung fand bei herrlichem Wetter statt. Die Grußworte sprachen
Landrat Klaus Pavel, Regierungspräsident Johannes Schmalzl, Professor
Dr. Dieter Planck, Architekt Cemal Isin und Bürgermeister Achim Krafft.
Eine Opferzeremonie mit Weihrauch und Myrrhe wurde durch den damaligen Vorstand
der Limes-Cicerones Dr. Manfred Baumgärtner durchgeführt. Danach wurde
die Grundsteinkassette mit Tageszeitungen, Bauplänen und der Rekonstruktion des
Tores, DVD (3D-Illustration und Animationfilm über das begonnene Bauvorhaben)
und einer Urkunde der Gemeinde gefüllt.

Förderer der Baumaßnahme

Finanziert wird das rund 1,87 Mio. Euro teure Schutzhaus aus LEADER-Fördermitteln
in Höhe von 750.000 Euro. Regierungspräsident Johannes Schmalzl hatte Landrat
Klaus Pavel in dessen Funktion als Vorsitzender des Zweckverbandes Erholungsgebiet
Rainau-Buch einen Förderbescheid in Höhe von 750.000 Euro überreicht. 630.000
Euro Fördermittel kamen von der Landesstiftung , 100.000 Euro von der der Denkmalstiftung
und rund 108.000 Euro vom Landesamt für Denkmalpflege. Die Restmittel trug
der Ostalbkreis.