Mitteilungsblatt Aktuell: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan "Bangertsäcker", Gemeinde Rainau, Gemarkung Schwabsberg

Artikel vom 06.08.2021

Der Gemeinderat der Gemeinde Rainau hat am 22.07.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Bereich „Bangertsäcker“ einen Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB aufzustellen. Somit kann auf einen Umweltbericht verzichtet werden.

Das Gebiet „Bangertsäcker“ liegt am südöstlichen Ortsrand von Schwabsberg und wird am westlichen Rand von der Straße ‚Mühlberg‘ (K 3320) begrenzt. Westlich anschließend folgen die Wohngebiete „Kohlplatte I“ und „Kohlplatte II“. Nach Norden und Osten schließt das Bahngelände (Bahnlinie Aalen-Ellwangen-Crailsheim) an. Nach Süden befindet sich landwirtschaftliche Fläche. Die Heckenstrukturen im unmittelbaren Umfeld des Plangebietes sind zum großen Teil gesetzlich nach § 30 BNatSchG geschützt und werden nicht in den Geltungsbereich einbezogen.
Das Plangebiet hat eine Größe von rund 3,13 ha und umfasst die Flurstücke mit den Nummern 396 teilweise (Weg), 401, 402 teilw., 403, 403/1 teilw. (Weg), 404, 405 teilw., 406 und 408 teilw. (Weg).
Der Geltungsbereich wird wie folgt begrenzt: Im Westen durch die Flurstücke 396 (Weg), 407 (Weg) und 409 (K 3320), im Norden durch das Flurstück 470 (Bahn), im Osten durch die Flurstücke 470 (Bahn) und 400 und im Süden durch die Flurstücke 399, 400, 402 (Weg) und 405.
Der Geltungsbereich ist im Einzelnen durch das Planzeichen im Lageplan (Lageplan Abgrenzung vom 09.07.2021) begrenzt.

Für das Plangebiet besteht der rechtsverbindliche Bebauungsplan „Bankertsäcker I“ (rechtsverbindlich seit 21.04.1994). Dieser setzt ein eingeschränktes Gewerbegebiet fest. Inzwischen ist der Bedarf an Wohnbaufläche in Schwabsberg sehr groß. Durch die geneigte Geländegestalt erscheint das Gebiet geeigneter für Wohnbebauung als für eine gewerbliche Bebauung. Der Bebauungsplan „Kohlplatte I“, rechtsverbindlich seit 01.10.1987 grenzt im Westen unmittelbar an das Plangebiet an. Der Flächennutzungsplan stellt für das Plangebiet (größerer Teil) geplante Wohnbauflächen dar sowie Flächen für die Landwirtschaft. Der Bebauungsplan ist daher zum größeren Teil aus dem Flächennutzungsplan entwickelt.
 
Ziele und Zwecke der Planung
ist ein „Allgemeines Wohngebiet“ vorgesehen (§4 BauNVO). Es wird eine Ein-bis Zweifamilienhausbebauung mit vorwiegend freistehenden Gebäuden angestrebt, sowie auch verdichtete Bauweise und evtl. auch Tiny-House-Grundstücke. Für die verkehrliche Erschließung ist eine Ringerschließung angedacht. Die Ver- und Entsorgung kann durch eine Erweiterung des bestehenden Leitungsnetzes gesichert werden. Die Fläche ist zu einem großen Teil (entsprechend Abgrenzung Flächennutzungsplan) als Siedlungsfläche im Allgemeinen Kanalisationsplan (AKP) enthalten.

Umweltbelange

Für das geplante Wohngebiet ist eine Durchgrünung vorgesehen. Ein Umweltbericht sowie eine Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung sind nicht erforderlich. Schutzgebiete und geschützte Biotope liegen nicht im Geltungsbereich, jedoch ein Streuobstbestand, mit einer Größe von über 1.500 m², der damit auch gesetzlich geschützt ist. Artenschutzrechtliche Belange wurden bereits bzw. werden im Laufe des Verfahrens untersucht und berücksichtigt. Eine spezielle artenschutzrechtliche Prüfung wird erforderlich.
Der Bebauungsplan wird zu gegebener Zeit in öffentlicher Sitzung des Gemeinderates vorgestellt und beraten.
Der Öffentlichkeit sowie den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange wird danach Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Der Zeitraum, in dem sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten kann und die hierfür festgesetzte Frist wird zu gegebener Zeit im Mitteilungsblatt der Gemeinde Rainau und auf der Homepage öffentlich bekannt gemacht. Es wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Rainau, den 23.07.2021
Christoph Konle
Bürgermeister