Aktuelles / News: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 17. Juni 2021

Artikel vom 02.07.2021

Sanierungsgebiet Schwabsberg, Wohnumfeldmaßnahme Rainau-Schwabsberg
 a)    Beratung und Beschluss Sanierungskonzept Kirchenmauer
 
Bürgermeister Konle fasst zu Beginn die Ergebnisse der heutigen vor Ort Besichtigung kurz zusammen. Es handelte sich bei der Mauer vermutlich um eine „Wehrmauer“ aus dem 12./13. Jahrhundert die als Sichtmauerwerk hergestellt und vor ca. 100 Jahren verputzt worden war. Die Mauer zeugt von den Anfängen von Schwabsberg und ist erlebbare Dorfgeschichte. Der kulturelle Wert ist groß, so der Vorsitzende weiter und man kann stolz darauf sein, dass diese Mauer noch vorhanden ist, da diese in der Region einmalig sei laut der Einschätzung der Denkmalpflege. Mit einer entsprechenden Sanierungsmethode kann aus einem „häßlichen Entlein“ jetzt ein „schöner Schwan“ werden, so der Vorsitzende weiter.
 
Herr Ohnmeiß, Restaurator empfiehlt die Sanierung als „Sichtmauerwerk“. Bei dieser Art der Sanierung könnten vorsichtig geschätzt evtl. 20-30 Jahre ggfs. bis 50 Jahre keine weiteren Reparaturen anfallen. Bei einem reinen Putz kann davon ausgegangen werden, dass nach 1 – 3 Jahren und häufiger Sanierungen anstehen, was diese in der Unterhaltung auch nicht so wirtschaftlich mache.
 
Bürgermeister Konle und Herr Ohnmeiß beantworten im Anschluss daran noch Fragen aus der Mitte des Gremiums zur Entwässerung, technischer Erstellung der Abdeckung der Mauerkrone sowie eines möglichen Verputzes auf der Ost- und Westseite der Mauer.
 
Der Gemeinderat fasst nachstehenden einstimmigen Beschluss:
1. Die Kirchenmauer wird in der Methode Sichtmauerwerk saniert.
2. Die Mauerkrone erfährt eine Walzbleiabdeckung.
3. Das Teilstück der Mauer auf der Ostseite in Richtung Rathaus wird verputzt.
4. Das Teilstück der Mauer auf der Westseite in Richtung Hofstelle Hutter wird verputzt.
5. Vorbehaltlich einer Entscheidung durch den Kirchengemeinderat wird der vorhandene Torbogen in Richtung Pfarramt beseitigt und die Mauer wieder geschlossen.

 
b)   Vorstellung einer Gestaltungsvariante für den Spielplatz am Dorfplatz
 
Bürgermeister Konle erklärt, dass sich die AG Bauen und Technik am vergangenen Donnerstag mit dem Thema befasst hat und man das Konzept von der Firma Krambamboul favorisiert hat. Herr Fritsch stellt die Firma kurz dem Gremium vor und geht dann auf die einzelnen Spielgeräte und Elemente des Spielplatzes ein. Das Thema „Mittelalter“ wurde in der Konzeption umgesetzt. Es wird u.a. eine Röhrenrutsche, Wasserspiel, Sandspiel, Spielwand mit Kugelbahn sowie Sitzbank und Maltafel, Eingangsportal, Zaunelemente, Wipptier „Ritter-Turnierpferd“, Wippgerät „Turnierlanze“ und eine Sitzkombination angeboten. Der Spielplatz soll eine gute „Abschirmung“ zur Straße hin erfahren. Es wird heimisches Robinienholz verwendet, so der Vertreter der Firma weiter. Im Anschluss daran zeigt Herr Fritsch die potentiellen Standorte der Spielgeräte anhand eines Lageplans auf. Danach werden Fragen aus der Mitte des Gremiums zur Aufbereitung des Holzes für die Erstellung der Spielgeräte , Erhitzen der Rutsche bei sommerlichen Temperaturen und der Sicherheit bei Spielgeräten beantwortet. Ortsbaumeister Ernsperger ergänzt, dass die Gemeinde Fachpersonal zur Prüfung der Spielplätze unter den Bediensteten hat.
 
Bürgermeister Konle schlägt vor, dass das vorgeschlagene Konzept der Firma Krambamboul von der AG Bauen und Technik besprochen und an die Bedürfnisse von Rainau angepasst wird.
 
Der Gemeinderat stimmt der vom Vorsitzenden vorgeschlagenen Vorgehensweise einstimmig zu.
 
Bebauungsplan Mühlberg in Rainau-Schwabsberg- Satzungsbeschluss
Der Gemeinderat fasst nachfolgenden einstimmigen Beschluss:
1.    Die zum Bebauungsplan-Entwurf mit integriertem Grünordnungsplan „Mühlberg“ in Rainau-Schwabsberg, gefertigt am 15.09.2020, im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange vorgebrachten Bedenken und Anregungen werden vom Gemeinderat Rainau zur Kenntnis genommen. Der Gemeinderat stimmt den hierzu von der Verwaltung vorgetragenen Abwägungsvorschlägen zu.
2.    Der Gemeinderat der Gemeinde Rainau beschließt den Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan „Mühlberg“ in Rainau-Schwabsberg, bestehend aus Planzeichnung, Planungsrechtlichen Festsetzungen/örtlichen Bauvorschriften, Begründung und Umweltbericht mit Bestandsplan und Eingriffs- und Ausgleichsbilanz, jeweils gefertigt am 15.09.2020/08.06.2021 als Satzung.
 
Die Verwaltung wird gemäß § 10 BauGB beauftragt, die Satzung ortsüblich bekannt zu machen und dem Landratsamt Ostalbkreis anzuzeigen.
 
(Anmerkung: Der Umgriff des Bebauungsplans ist in der öffentlichen Bekanntmachung der Satzung im Mitteilungsblatt KW 25/21 abgedruckt worden).
 
Bekanntgaben
Der Vorsitzende gibt bekannt, dass das Büro Imakomm welches das Konzept Rainau 2030 erarbeitet hat, mit der Bürgerbeteiligung zur Belebung der Ortsmitte und des Dorfplatzes von Schabsberg beauftragt wurde. Hierbei sollen im Workshop die Themen Belebung des Dorfplatzes, Nahversorgung im Hinblick auf Wochenmarkt / Dorfladen und Dorfgasthaus sowie Arztversorgung thematisiert werden. Weiter gibt er bekannt, dass eine Zusage der Sportstättenförderung für die Sanierung der Mehrzweckhalle in Höhe von 189.000 €, erfolgt ist. Die geplante Wiedereröffnung des Gasthaus Kreuz in Rainau-Buch zum 01.07.2021 erfolgen soll und dass eine Broschüre des Bauernverbands Ostalb /Heidenheim zum „rücksichtsvollen Verhalten und ein gutes Miteinander in Feld, Wald und Flur“erschienen ist und er an die Bürger apelliere, dass diese sich gegenüber den Landwirten, auf den Feldwegen und deren Feldern entsprechend rücksichtsvoll verhalten sollen. Felder sind Flächen zu Nahrungsmittelgeschäften, niemand wolle darin Hundekot haben.  
 
Anfragen
Die Anfragen aus der Mitte des Gemeinderats befassten sich mit den Themen Sachstand der „Mitfahrbänke“, Notstromaggregat in Rainau-Buch, häufiger Defekt bei der Ampelanlage in Rainau-Buch und „Haltelinien“ am Kocher-Jagst-Radweg.