Aktuelles / News: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rainau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Vereidigung und Verpflichtung von Bürgermeister Konle am 12. Juni 2021

Artikel vom 25.06.2021

Der 1. Stellvertreter des Bürgermeisters, Günter Vogt, eröffnete die Sitzung bei sonnigem Wetter im Schulhof der Grundschule in Schwabsberg. Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde dieser Standort gewählt. Er begrüßte alle geladenen Gäste und dankte für das zahlreiche Kommen. Die Anzahl der Gäste ist auch ein Indiz für die Wertschätzung des Wirkens von Bürgermeister Konle, so Herr Vogt weiter. Sein Dank richtet sich auch an die Bläser des Musikvereins Dalkingen, die coronabedingt mit einer kleinen „Abordnung“ für die musikalische Umrahmung dieser Veranstaltung sorgen. Er ist froh, dass man die Verpflichtung im „kleinen“ Rahmen durchführen kann, die Corona-Pandemie lässt leider keine größeren Veranstaltungen zu. Herr Vogt nimmt nun die Verpflichtung für die zweite Amtsperiode als Bürgermeister der Gemeinde Rainau vor. Der Diensteid wurde bereits bei der damaligen Amtseinsetzung am 01.03.2013 geleistet und muss nun rechtlich bei der Wiederwahl nicht mehr vorgenommen werden, so der stellvertretende Bürgermeister weiter.
 
Bürgermeister Konle spricht nun Herrn Vogt die folgenden Worte nach:
 
„Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich, die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“
 
Bürgermeister Konle ergänzt die Verpflichtung mit dem Satz“ So wahr mir Gott helfe“.
 
In seiner anschließenden Rede geht Herr Vogt auf das Wirken in den letzten 8 Jahren von Bürgermeister Konle ein. Auch der von Bürgermeister Konle gerne verwendeten Begriff einer 5köpfigen Familie für das Gemeindegebiet kommt bei ihm zur Sprache. Jeder Teilort hat seine Besonderheiten die ihn liebens- und lebenswert machen. Bürgermeister Konle ist das „Wir-Gefühl“ enorm wichtig, so Herr Vogt weiter. Sein erklärtes Ziel ist es die Gemeinde Rainau mit ihren Teilorten als starke „kommunale Familie“ weiterzuentwickeln. Er geht nun auf zahlreiche Projekte ein, die in der Amtsperiode abgeschlossen bzw. angestoßen wurden. Es handelte sich hierbei z.B. um: 
 
Die Erarbeitung eines Vereinsentwicklungs- und förderkonzepts. Die Umsetzung zahlreicher Wohnumfeldmaßnahmen. Die Schaffung von Bauland über Neubaugebiete und Nachverdichtung. Die Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts Rainau 2030. Die Sanierung, Ertüchtigung und Einrichtung des Treff- und Kulturzentrums mit Seebühne am Bucher Stausee sowie weitere Projekte und Maßnahmen. Herr Vogt betont auch das „glückliche Händchen“ von Bürgermeister Konle beim Ausschöpfen der Fördertöpfe.
 
Abschließend wünscht er Herrn Konle eine nie nachlassende Tatkraft, gute Ideen, eine Portion Optimismus und Mut in dem verantwortungsvollen Amt. Im Namen des Gemeinderats sagt er Herrn Konle die volle Unterstützung zu. Er wünscht sich ein gutes Miteinander zwischen Bürgermeister, Gemeinderat und Gemeinde. Dies kann der Nährboden für eine gute Entwicklung sein, so der stellv. Bürgermeister weiter. Im Namen des Gemeinderats übergibt Herr Vogt dann ein Geschenk.
 
Landrat Dr. Bläse stellt bei seinem Grußwort das Thema Fußball, passend zur beginnenden EM, in den Vordergrund. Er vergleicht die weitere Amtszeit von Herrn Konle mit der zweiten Spielzeit bei einem Fußballspiel. Der Landrat sieht die Gemeinde sehr gut aufgestellt mit einem hervorragenden „Spielführer“. Man braucht sich mit Bürgermeister Konle an der Spitze keine Sorgen um die Zukunft zu machen. Abschließend überreicht er ihm einen Original Ostalbkreis-Fußball.
 
Der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter (CDU) hebt das „Wir-Gefühl“ in seiner Rede besonders hervor. Dieses Gefühl kann Bürgermeister Konle sehr gut in der Bevölkerung stärken. Herr Kiesewetter spricht noch die Fördermittel an, die zur Realisierung vieler Projekte auf Bundes- und Landesebene bereitgestellt wurden. Für die Mehrzweckhalle in Rainau-Dalkingen hat der Bund 1 Mio. Euro freigegeben.
 
Landtagsabgeordneter Winfried Mack (CDU) bezeichnete Bürgermeister Konle als herausragenden Bürgermeister der Region. Die Gemeindeentwicklung bezeichnet er als „glänzend“ und ist der Auffassung, dass sich diese positive Entwicklung auch fortsetzen wird. 
 
Weitere Grußworte überbrachten Bopfingens Bürgermeister Dr. Günther Bühler für den Gemeindetag Baden-Württemberg und Frau Andrea Schnele, Bürgermeisterin von Lauchheim, für den Bürgermeistersprengel Ries-Virngrund. Für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung überbrachte Hauptamtsleiter Spahr die Glückwünsche und einen „guten Tropfen“ der zur Entspannung nach einem harten Arbeitstag beitragen soll.
 
Bürgermeister Konle zeigte sich in seiner Dankesrede überwältigt von so viel Lob für seine Person. Ein Gemeinwesen sei immer das Zusammenspiel vieler Personen, so der Bürgermeister weiter. Er selbst schöpft sehr viel Kraft aus seiner Familie und dankte besonders seiner Frau für die tolle Unterstützung. Er baut weiterhin auf die Unterstützung des Gemeinderats, der aktiv bei der Gemeindegestaltung mitarbeitet. Allen Mitarbeitern der Gemeinde Rainau dankt er besonders für das gute Engagement und betont die Wichtigkeit eines guten Teams um erfolgreich gestalten zu können. Zum Ende der Rede erklärt er, dass er es als Ehre empfindet Rainau „dienen“ zu dürfen.