Bauarbeiten - Erschließung des ehem. MOB-Stützpunkt

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rainau,
in den kommenden Wochen werden ergänzende Erschließungsarbeiten zu dem Objekt ehem. MOB-Stützpunkt durchgeführt.
Im Rahmen der Erschließungsarbeiten wird die Kreisstraße K 3319 mittels einer Spülbohrung unterquert, anschließend wird ein Graben entlang des Waldtraufs in Richtung Süden / Westen hergestellt. Im weiteren Verlauf wird die Bundesstraße B 290 sowie die Jagst unterquert und ein Anschluss zur Kläranlage Schwabsberg hergestellt.
Im Rahmen dieser Arbeiten kann es auf dem Wald- und Feldwegenetz zu Beeinträchtigungen kommen, da die einzelnen Grundstücke nicht jederzeit von jeder Seite her erreichbar sind.
Die Bürgerschaft und vor allem die betroffenen Angrenzer werden bereits jetzt schon um Verständnis gebeten.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.