Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 20.12.2018

Der Gemeinderat hat mit einstimmigem Beschluss den Gemeindewahlausschuss für die Kommunalwahl und die Europawahl am 26. Mai 2019 mit folgenden Personen besetzt:

 
Vorsitzender:                                               Hauptamtsleiter Stefan Rieger
Stv. Vorsitzender:                            Gemeindekämmerin Ingrid Basch
 
Beisitzer / Schriftführerin:   Helene Köppel
Beisitzer:                                          Luitgard Walter, Dalkingen
Beisitzer:                                          Christine Geißendörfer, Schwabsberg
 
Stellv. Beisitzer:                              Josef Maier, Schwabsberg
Stellv. Beisitzer:                              Josef Beerhalter, Dalkingen
Stellv. Beisitzer:                              Michael Krämer, Dalkingen
 
Neufassung der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung
 
Der Gemeinderat hat die folgenden Beschlüsse gefasst:
 

  • Dem Beschlussvorschlag zur Globalberechnung Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung - Ziff. 1-8 - vom 22.11.2018 (gemäß Beschlussanlage) wird zugestimmt.
  • Der Neufassung der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung wird zugestimmt.

 
Die Satzung wird an anderer Stelle im Mitteilungsblatt der Gemeinde Rainau im vollen Wortlaut bekannt gemacht.
 
Neufassung der Satzung über die öffentliche Wasserversorgung
 
Der Gemeinderat hat den folgenden Beschluss gefasst:
 

  • Der Neufassung der Satzung über die öffentliche Wasserversorgung wird zugestimmt.

 
Die Satzung wird an anderer Stelle im Mitteilungsblatt der Gemeinde Rainau im vollen Wortlaut bekannt gemacht.
 
Baugesuche:
Der Gemeinderat hat das Einvernehmen zu den folgenden Baugesuchen erteilt:
 

  • Antrag auf Baugenehmigung: Wohnhauserweiterung zu Mehrgenerationenhaus auf Flst. 1/1 in Rainau-Dalkingen
  • Antrag auf Baugenehmigung: Umbau und Modernisierung der bestehenden Doppelhaushälfte auf Flst. 4/9 in Rainau-Schwabsberg
  • Antrag auf Baugenehmigung: Erstellung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage auf Flst. 3181/15 in Rainau-Dalkingen

 
Die Verwaltung hat gegenüber der Kreisbaumeisterstelle Stellungnahmen zu den folgenden Baugesuchen abgegeben:
 

  • Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren: Sanierung des maroden Garagen-/Pergoladachs auf Flst. 114/12 in Rainau-Schwabsberg
  • Antrag auf Baugenehmigung: Proj. Rampeneinhausung – Abbruch Büro- und Sozialgebäude, Einbau einer Regenrückhaltung mit Vorentlastung, Einbau einer Abwassergrube – Einbau einer WC-Anlage, Nutzungsänderung der Lagerhallen auf Flst. 870/2 in Rainau-Schwabsberg
  • Antrag auf Baugenehmigung im Kenntnisgabeverfahren: Wohnhaus mit Carport-Abstellraum, Gartenhaus und Stellplatz auf Flst. 1140/11 in Rainau-Buch

Der Gemeinderat hat die Stellungnahmen zur Kenntnis genommen
 
Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr 2018
Bürgermeister Konle beendete das Sitzungsjahr des Gemeinderates mit einem Rückblick auf die arbeitsreichen vergangenen 12 Monate und rief anhand einer Folienpräsentation die vielen Projekte und Aufgaben in Erinnerung. Der Bürgermeister beendete seinen Vortrag mit dem Wunsch, auch im kommenden Jahr gemeinsam mit dem Gemeinderat konstruktiv für die Gemeinde zu arbeiten.
Aus der Mitte des Gemeinderates wurde die hervorragende Arbeit aller MitarbeiterInnen im Rathaus gelobt.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.